Schweizermeisterschaft 2017 24. – 25.06.2017

Schweizermeisterschaft 2017

 

Am Samstagmittag begaben wir uns nach Wallbach an die Schweizermeisterschaft.

Der Rhein floss aufgrund der Wetterbedingungen vergleichbar mit der unsrigen Aare. Jedoch war die Strecke nicht zu unterschätzen, da der Rhein dort eine Breite von rund 200 Meter hat.

 

Um 16.00 Uhr ging die Sektion Wangen mit 15 Schiffen an den Start. Vielen war bewusst, dass der Parcours ohne Fehler absolviert werden muss und es schlussendlich ein Zeitfahren wird.

Der Parcours setzte sich aus drei Durchfahrten, zwei Brückenpfeilern, zwei Ziellandungen und einer Abfahrtsstange zusammen. Zudem gab es zwei Ruder- und Stachelfahrten auf Zeit.

Die meisten meisterten den Parcours ohne grosse Punktabgabe.

 

Am Sonntag war Rangverkündigung und die Anspannung stieg an unserem Tisch.

Begonnen hat das Rangverlesen wie immer mit unseren Jüngsten in der Kategorie I.

Jens und Roman verpassten den Kranz um 0.8 Punkte. Sie belegten den 10. Platz und somit den unglücklichen Rang hinter dem letzten Kranzplatz.

 

Jonas und Finn absolvierten ihr erstes Wettfahren mit Bravur. Sie konnten sich beim ersten Wettfahren im Mittelfeld positionieren.

In der Kategorie II holten Florian und Jonas den Kranz auf dem 9. Platz.

Weiter holten Adrian und Martin mit dem guten 19. Platz eine Kranz-Auszeichnung und Daniel mit Patrick auf dem 46. Rang.

 

Die Kranzgewinner (von links nach rechts):

Florian, Jonas, Patrick, Daniel und Adrian